Grete Rommel – Wäscherei in Oberfranken

Sicher. Sauber. Effizient.

Qualitätspolitik

Als oberstes Gebot unserer Wäscherei gilt, Hygiene und Sauberkeit zu wahren.
Der hochautomatisierte Betriebsablauf garantiert eine sowohl ökonomisch als auch ökologisch sinnvolle Aufbereitung der Wäsche.

mehr erfahren!


Die computergesteuerte Zufuhr des hochwirksamen, phosphatfreien Waschmittels senkt nicht nur die Kosten erheblich, sondern schont auch die Umwelt.
Die abgasarme Dampferzeugung durch Ferngas sowie der sparsame Umgang mit Wasser gehören ebenso zu unseren Prämissen wie der Anspruch an perfekte Wäschepflege.
Unser Handeln muss es nicht nur sein, Wert und Funktion unserer Leistungen in den Vordergrund zu stellen, sondern ökologisch positiv zu sein. Das bedeutet umweltrelevante Daten zu berücksichtigen, Mitarbeiter zu ökologischem Handeln zu motivieren und als Unternehmen selbst ökologisch verantwortungsvoll zu agieren.
Der Kunde ist immer Mittelpunkt unseres Handelns. Seine Zufriedenheit und sein Vertrauen sichern uns Arbeitsplätze und somit die Zukunft.
Daher verpflichten wir uns:

  • Alle gesetzlichen und normativen Anforderungen einzuhalten
  • Eine ständige Verbesserung der Effizienz des Qualitätsmanagementsystems zu erreichen
  • Zur regelmäßigen Bewertung unseres Qualitätsmanagementsystems
  • Zur Bereitstellung aller dafür erforderlichen Ressourcen

Die Bedürfnisse der Kunden unterteilen wir in vier Kategorien.

1.) Produktqualität

 2.) Lieferqualität

  • Ein guter und pünktlicher Lieferservice ist ein Basiselement der Kundenzufriedenheit.
  • Um termingerecht liefern zu können ist es notwendig, dass Störungspotentiale im Vorfeld erkannt bzw. beseitigt werden. 
  • Unser Tourenplanungssystem berücksichtigt Pufferzeiten und passt sich ggf. jede Woche flexibel an neue Gegebenheiten an.

 3.) Ökonomische Qualität

  • Bei dem von unseren Kunden vorgegebenen Qualitätsstandards muss das Preis-Leistungs-Verhältnis für beide Seiten stimmen.
  • Unser hauseigener Controller sorgt für interne Effizienzsteigerungen und Kostenminimierungen, hilft jedoch ggf. auch unseren Kunden bei selbigen.

4.) Ökologische Qualität

  • Unser Handeln muss es nicht nur sein, Wert und Funktion unserer Leistungen in den Vordergrund zu stellen, sondern ökologisch positiv zu sein. Das bedeutet umweltrelevante Daten zu berücksichtigen, Mitarbeiter zu ökologischem Handeln zu motivieren und als Unternehmen selbst ökologisch verantwortungsvoll zu agieren.

Um die Erfüllung dieser Punkte zu erreichen, ist es erforderlich, dass jeder Mitarbeiter an seinem Arbeitsplatz Verantwortung übernimmt. Dieses durchgängige Qualitätsbewusstsein lässt sich nur mit engagierten Mitarbeitern und durch kontinuierliche Schulungen erreichen und erhalten.